OSMIUM Magazin

Das seltenste Element der Welt

München, 26. September 2021

OSMIUM

  • Das seltenste Edelmetall der Welt
  • Basis für Osmium Schmuck
  • Hier informieren:

* Lieferung kostenfrei nach DE / AT. Den jeweils aktuellen Osmium Preis finden Sie im Shop.

Das seltenste Element der Welt

Ja, das seltenste Element ist wirklich unvorstellbar selten. Es ist 1.500 mal so selten wie Gold. Es handelt sich um Osmium. Das Element OS trägt die Ordnungszahl 76 im Periodensystem der Elemente. Es gehört zur Gruppe der Edelmetalle und somit zu Gold, Silber, Platin und Iridium.

 

Seltenstes Element der Welt?

Wenn man die Häufigkeit von Elementen betrachtet, gibt es Unterschiedliche Ansätze. Die Häufigkeit innerhalb des menschlichen Körpers, auf der Erde, förderbar in der Erdkruste oder im Universum. Bei den chemischen Elementen ist deshalb immer die relative Häufigkeit entscheidend.

Betrachtet man die Erdhülle, so ist Astat das seltenste Element. Das ist kein Wunder, denn Astat ist ein radioaktives Produkt mehrerer Zerfallsreihen und mit 3.0e21ensprechend selten. Astat ist – wie seine ebenfalls seltenen Kollegen – radioaktiv. Betrachten wir die Elemente, welche nicht radioaktiv sind, beginnt die Reihe mit Osmium. Osmium ist somit das seltenste Element welches kein Zerfallprodukt ist.

Wie selten ist Osmium?

Osmium ist Edelmetall wie Gold und Silber. Man kann es anfassen, es ist in kristalliner Form unbedenklich. Kristallines Osmium wird deshalb auch zur Wertaufbewahrung gekauft. In der gesamten Erdkruste sind 8.2×10Osmium vorhanden. Das entspricht etwa 42 Tonnen. Osmium ist somit deutlich seltener als Gold. Jedoch ist nicht der gesamte Bestand förderbar. Das liegt daran, dass das Element vergesellschaftet mit anderen Platinmetallen vorkommt. Nur wo sich die Platinförderung lohnt, kann mit ihm auch Osmium gefördert werden. Und dies ist nicht überall der Fall. In der Kontinentalerdkruste sind 1.5 x103 von OS76 vorhanden. Dies ist bereits deutlich weniger.

Die Jahresproduktion beträgt seit 2019 lediglich 1 Tonne. Ein signifikanter Anteil hiervon wird zur Kristallisation verwendet. Der Rest wird in Form von Osmiumverbindungen international in Industrie und Chemie genutzt.

 

 

Osmium Preis

Gold ist selten und teuer. Osmium ist jedoch 1.500 mal so selten wie Gold. Es ist damit das seltenste und wertvollste Edelmetall der Welt. Kein Wunder, dass der Preis für dieses edle und seltene Element entsprechend hoch ist. Im August 2021 wurden deshalb 1.600 EUR für ein Gramm Osmium gezahlt und damit 19% mehr als noch ein Jahr zuvor. Das liegt vor allem daran, dass die Nachfrage unaufhaltsam steigt. Das Osmium Institut, welches Osmium in Deutschland vertreibt und rund 700 Händler beliefert, spricht von Verkaufsrekorden.

♥︎ Danke für Ihre Bewertung
[Gesamt: 2 Schnitt: 5]

Echte Handwerkskunst.

Osmium Schmuck auf ▶︎ Youtube.

Zuverlässig.
Zertifziert.
Sicher.

Das Osmium Schmuck Magazin wird von uns mit viel Liebe betrieben. Begeistert vom seltensten Edelmetall des Planeten brennt unser Herz für das spektakuläre Element. Wir sind in Fachkreisen bekannt und veröffentlichen unter anderem auf Finafix und Facebook sowie als Gastautor in weiteren Magazinen.

Als zertifizierte Partner des Osmium Institut Deutschland erhalten Sie im Osmium Shop ausschließlich Edelmetalle direkt vom Osmium Institut.

Bekannt aus:

Osmium Schmuck

Das seltenste Element der Welt

Reinheitsgrad von Osmium

Der Reinheitsgrad von Osmium liegt bei 99,9995% aber was bedeutet das genau? Und welche Aussage steckt dahinter? In diesem Artikel betrachten wir deshalb die Reinheit von kristallinem Osmium und nehmen das Element mal ganz genau unter die Lupe.   Reinheitsgrad...

Das härteste Element der Welt

Rekorde sind im spektakulär. Das härteste Element im Periodensystem ist Osmium. Es ist jedoch nicht nur das härteste Element der Welt sondern hat noch weitere, spektakuläre Eigenschaften. Diese möchten wir dir hier auf Osmium-Fakten näher zeigen.   Das härteste...

So hoch wird die Inflation 2021 ausfallen

Es ist kein Geheimnis. Die Inflation kommt. Sie ist eigentlich schon da und frisst ganz unverfroren die Kaufkraft unseres Sparvermögens. Die kürzlich veröffentlichten Zahlen müssten eigentlich einen Aufschrei auslösen. Doch Corona, Flut und die öffentliche Diskussion...